Physiotherapie

Unter Physiotherapie versteht man eine Vielzahl unterschiedlicher Maßnahmen, mit der die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers wiederhergestellt, verbessert oder erhalten werden soll.

Die Physiotherapie orientiert sich bei der Behandlung an den Beschwerden und den Funktions-, Bewegungs- und Aktivitätseinschränkungen des Patienten, die bei der physiotherapeutischen Untersuchung festgestellt werden.

Sie umfasst unterschiedliche Behandlungsmethoden der Bewegungstherapie und unterstützt dies mittels physikalischer Therapie (Massage, Elektrotherapie, Hydrotherapie, sowie Thermotherapie).

Dabei nutzt sie passive, durch den Therapeuten durchgeführte und aktive, selbstständig ausgeführte Bewegungen des Patienten als dynamischer Prozess, der sich an der Steigerung der Belastbarkeit im Verlauf des Heilungsprozesses anpasst.

Physiotherapie findet Anwendung in vielfältigen Bereichen von Prävention, Therapie und Rehabilitation. Damit ist sie eine Alternative oder sinnvolle Ergänzung zur medikamentösen oder operativen Therapie.